www.schulrockfestival.de
Bremer Schulrockfestival

 The Blue Lights

 

Die jüngste Band des Abends stammt aus Wildeshausen und ist dieses Mal die einzige Band aus Niedersachsen. Unter der Leitung von Thomas Milowski haben die Kids zwischen 10 und 12 Jahren soeben erst die Grundschule hinter sich gelassen. Alle verfügen über musikalische Erfahrungen aus der Musikschule des Landkreises Oldenburg und spielen Rock- und Pop-Klassiker in eigenen Interpretationen.

 

Swank Think

 

Das Jazz Quartet "Swank Think" spielt seit 9 Monaten mit der klassischen Besetzung von Saxophon (Aaron Brüggemann), Klavier (Moritz Schöwing), Schlagzeug (Elias Schlieper) und Bass (Magnus Bodzin).
Ihre Stücke gehen von Swing, über Bossa zu Funk. Ihr Repertoires besteht aus eigenen Stücken, aber auch gut ausgewählte Cover Versionen oder auch Jazz Standarts haben sie im Programm. Die 4 Jungs kennen sich von verschiedenen Jazz Workshops. Bei einem von diesen, hat sich die Band dann gegründet. 

 

Shelter

 

Ihre Leidenschaft für Funkjazz, Rock und R`n`B, von Trombone Shorty über Lenny Kravitz bis hin zu den Red Hot Chili Peppers, hat die 5 jungen Musiker der Bunkerband im Rahmen ihres Instrumentalunterrichtes in der Musikschule

 

Klangraum zusammengebracht.  Ersten   kleineren Auftritte n im     Rahmen der

 

Klangabende im Lagerhaus Bremen folgten Auftritte bei unterschiedlichen Anlässen in der Gesamtschule Mitte, die alle 5 Bandmitglieder besuchen und wo sie Rahmen der „Offenen Musikwerkstatt“ proben.

 

Im Tonstudio der GSM entstand inzwischen die zweite CD mit 11 Titeln. Weitere Highlights waren begeisternde Konzerte beim Schulrockfestival 2016 im Schlachthof Bremen, beim Vorstraßenfest, sowie bei GSM in Concert.

 

 

 

Bryan Cardenas Rybka (Gesang), Jahrgang 2002, seit 2011 Gitarrenunterricht und

 

Gesang bei Volkmar Dittmer (Klangraum), erste Banderfahrung in der Bunkerband.

 

Xaver Feest (Bass), Jahrgang 2003, seit 2013 Schlagzeugunterricht bei Karin Dittmar, seit 2015 Bassunterricht, ebenfalls bei Karin Dittmer. Erste Banderfahrungen in der Kischu-Band der Kinderschule Bremen.

 

Kolja Keller (Trompete),  Jahrgang 2003, seit 2013 Trompetenunterricht bei Johannes Rosen-Runge. Erste Banderfahrungen in der Kischu-Band der Kinderschule Bremen.

 

Leander Eilts  (Schlagzeug), Jahrgang 2002, seit 2008 Schlagzeugunterricht bei Matthias Entrup und Friedemann Bartels, seit 2014 Gitarrenunterricht bei Volkmar Dittmer (Klangraum). Erste Banderfahrungen in der Schulband der rgermeister- Smidt-Schule.

 

Lovis  Eilts  (Gitarre), Jahrgang 2004, seit 2010 Gitarrenunterricht bei Volkmar Dittmer (Klangraum), seit 2014 Schlagzeugunterricht bei Friedemann Bartels. Erste Banderfahrungen in der Kischu-Band der Kinderschule Bremen.


Game Of Tones

 

Die Bremer Band “Game of tones” spielt jungen frischen Gitarrenrock. Geprägt durch verschiedenste Einflüsse, sucht die Band, die sich 2015 gründete, immer mehr ihren eigenen Weg. Und wie weit Sara, Anton, Kübra, Thomas und Magnus diesen Weg schon gegangen sind präsentieren sie beim diesjährigen Schulrockfestival.

https://www.facebook.com/BandGameOfTones/

 

Words Of Enlightenment

 

Words of Enlightenment ist eine Band bestehend aus jungen Musikern: Minh-Tu (Drums), Scott, Simon, Laurin (abwechselnd Bass, Keys und Gitarre) und Chantal und Gabriela (Vocals), welche seit Ende November 2016, dank des Bandcamps in der Friese und der Musik, besteht.

 

Auch jetzt noch probt Words of Enlightenment in den Bandräumen der Friese und wird von Coach Timo, welcher der Band auch schon während des Camps immer wieder Anregungen zur Verbesserung gab, gefördert.

 

Die Songs sind alle Eigenkompositionen und finden ihre Inspiration in ziemlich vielen Dingen, aber vor allem im Jam Café, welches auch in der Friese stattfindet.

 

An Teamgeist fehlt es der Band nicht, genauso wenig an Variation, da die Musikrichtung nicht ganz genau definiert ist und daher sehr viel Freiraum für die Kreativität lässt. Der Fokus sollte Anfangs auf Rock liegen, was sich jedoch als eine Mischung aus Rock, Pop und Latin herausstellte.