www.schulrockfestival.de
Bremer Schulrockfestival

The Freezies

„The Freezies“ ist der Schwerpunktkurs Musik des 8. Jahrgangs an der KSA. Das Repertoire der jungen Musikerinnen und Musiker umfasst nicht nur aktuelle Songs sondern auch Klassiker aus Rock und Pop. Dabei überzeugt die Band mit einem einzigartigen Klangerlebnis durch die Besetzung mit Trompeten, Saxophonen und Posaunen neben der typischen Rhythmusgruppe, bestehend aus E-Gitarren, E-Bass, Klavier und Keyboard sowie Schlagzeug. Abgerundet wird der Gesamteindruck durch unsere talentierten Sängerinnen. Insgesamt stehen 16 Musikerinnen und Musiker im Alter von etwa 14 Jahren auf der Bühne, die schon bei Wettbewerben und diversen Konzerten dafür gesorgt haben, dass niemand im Publikum still sitzen bleibt.

 

Loudout

„Loudout ist eine 4-köpfige Band aus Oldenburg. Die Band besteht aus der Frontfrau und Pianistin Neele Lofruthe, dem Gitarristen Jonas Rautenberg, dem Drummer Felix Kirchner und dem Bassisten Nils Haase. Gegründet 2016 spielten sie auf ihren ersten Konzerten zunächst ein Programm aus gecoverten Songs. Da sie die Cover-Musik jedoch nicht wirklich erfüllte, fingen sie an selbst Songs zu schreiben. Sie bestritten einige Auftritte auf kleineren Bühnen und wollen diese nun auch einem größeren Publikum präsentieren. Die Musik der Band ist eine mitreißende Mischung aus deutschen und englischen Alternativ-Rock. Mit diesem Programm sind sie mittlerweile zum Oldenburger Geheimtipp avanciert."

 

Drippey Spirit

Drippey Spirit ist die 6-köpfige Band der Oberschule Habenhausen. Energiegeladener Rock, getrieben von messerscharfen Beats des Drummers Jonathan Frach – angereichert durch den satten Bass der lässigen Amy Blümke. Max Gärtner sorgt nicht nur für Action auf der Bühne, sondern bereichert den musikalischen Mix durch seine selbstgestrickten Gitarrensounds. Mai Linh Vu liefert den harmonischen Teppich, auf dem sich die beiden Frontsängerinnen Sila Oksan und Vanessa Frach mit ihren präsenten Solostimmen durchsetzen.

 

Die Band besteht erst seit September 2018, doch überzeugt das Publikum schon jetzt durch ihre Energie auf der Bühne, stilistische Vielseitigkeit und eine musikalische Power, die nahezu magnetisch auf tanzfreudige Musikfans wirkt.

 

KSA KraZ Kats

Extra für die BEwerbung für das Schulrockfestival haben sich die "KSA KraZ Kats" zusammengefunden. SIe sind die talentiertesten jungen Musiker*innen der Oberstufe der KSA, verfpgen bereits über jahrelange Bühnenerfahrung, und zwei von ihnen studieren bereits neben der Schule her im Jazzstudiengang der Hochschule für Künste Bremen als Jungstudenten.

Cover und eigene Arrangments von Rock- und Soul-Klassikern, teilweise mit dreistimmigem Gesang versprechen viel Druck, Spiel- und Tanzfreude!

 

Highway Six 

 Nach langer Suche fanden sich im Frühjahr 2018 zwei halbe Bands, bestehend aus Jan-Niclas De Vries (Gesang & Keys) & Uwe Eggersglüß (Schlagzeug) / Krischan Meyer (Gitarre) & Tjark Rudolph (Bass & Gitarre), und formierten sich direkt zu einer vier-köpfigen Atlernative Rock-Band. Nach ersten Coversongs von Bands wie Black Sabbath, ZZ-Top und Queens of the Stone Age, fingen sie schnell an eigene Songs zu schreiben. Kreativität, Vielfalt und Eingängigkeit sind dabei die stärksten Merkmale, die aus den groovigen Rhythmen ihrer energischen Rock-Kompositionen hervorscheinen. Die ersten Auftritte wurden bereits erfolgreich absolviert, nun soll es weiter vorwärts gehen...